"Strophen, die die Welt bedeuten" am 20.09.21 um 20:15 Uhr - Premiere mit Sotiria

Montag, 20.09.2021, 20:15 Uhr auf arena plus TV im LIVE-TV

Auf der Website www.arena-plus.tv ist Folgendes zu lesen:

"In der neuen Musik-Talkshow werden die Elemente Talk und Musik miteinander vereint. Hinter jedem (Song-)Text, hinter jeder Strophe verbirgt sich eine Geschichte. Jeder Künstler und jede Künstlerin verarbeitet ihre Erlebnisse, egal ob es die positiven oder die negativen in seinem/ihren Leben bisher waren, oftmals in den Songs. Ob gescheiterte Liebesbeziehungen, Erlebnisse aus der Kindheit oder aus Jugendtagen finden oftmals auf eine ganz bestimmte Art und Weise Erwähnung in den Texten. Für viele bedeutet es aber auch oftmals durch ihre Musik anderen Mut und Kraft zu geben. Bei „Strophen“ sprechen wir genau über diese unterschiedlichen Geschichten, die die Künstler darin verarbeiten. Prominente Künstler:innen sind bei „Strophen“ zu Gast und sprechen in aller Ausführlichkeit, Tiefgründigkeit und Offenheit darüber.

Doch nicht nur Talk ist ein wichtiges Element der Sendung, sondern auch die Musik. Wir reden nicht einfach nur über die Musik, wir hören sie auch. Egal ob die jeweiligen Musikvideos oder Live-Auftritte in der Sendung. Und: Auch hier gibt es keinerlei zeitliche Begrenzung. Es gibt keinen Druck, denn wir auch schon bei „Das ist meine Geschichte“, nehmen wir uns für den Künstler bzw. die Künstlerinnen alle Zeit dieser Welt. Denn in unserer Sendung sind die Stars im Mittelpunkt und erzählen uns, warum ihre Strophen die Welt bedeuten!"

Offenbar ein Format, in das Sotiria ausgezeichnet hineinpasst! Daher ist sie wohl auch der Premieren-Gast dieser Sendereihe. Hier der Link zur Sendung:

Sendung verpasst? Das ist extrem schade, denn für jeden ehrlichen Fan von Sotiria war diese ca. 2h lange Unterhaltung - Interview will nach meinem Empfinden nicht richtig passen - ein absolutes Muss! So offen, ehrlich und vor allem so ausführlich wie Sotiria hier über persönliche und intime Themen sprach, hat man ganz sicher in dieser Form noch nicht oft von prominenten Künstler:innen erlebt. Und tatsächlich wurde fast über die gesamten 2h gesprochen. Lediglich 2 Songs ihres aktuellen Albums „Mein Herz“ lockerten ein wenig auf, jedoch nur, um angesprochene Gedanken weiter zu vertiefen. Wer sich wirklich eingehend mit dem Seelenleben, den einschneidenen Erlebnissen und den Ansichten von Sotiria auseinandersetzen wollte, kam an dieser Sendung definitv nicht vorbei. Mehr wird man von ihr nur erfahren, wenn man zum engsten Freundes- oder Familienkreis gehört!

Und warum schreibe ich so euphorisch darüber, wenn doch die Sendung bereits vorbei ist? Die gute Nachricht: Natürlich gibt es die komplette 1. Folge von „Strophen, die die Welt bedeuten“ auch in der Mediathek: