Fürst Albert spricht über Gesundheitszustand von Ehefrau Charlène

© BMC-Images/ Dominik Beckmann

<br>
Die letzten zwei Jahre waren nicht leicht für Charlène von Monaco, Ehefrau von Fürst Albert. Sie hatte mit einer schweren HNO-Infektion zu kämpfen, wurde in Südafrika mehrfach operiert und konnte Mann und Kinder monatelang nicht sehen. Vor knapp einem Jahr kehrte sie zurück nach Monaco – um sich kurze Zeit später in einer Schweizer Klinik&hellip;<br>
<small>Den ganzen Artikel gibt es hier: https://www.schlager.de/news/2022/11/24/fuerst-albert-spricht-ueber-gesundheitszustand-von-ehefrau-charlene/ </small>